Volvo Trucks

Österreich

×

Der Countdown läuft

Mit einem feierlichen Spatenstich hat die Volvo Group Austria GmbH Anfang April den Startschuss für den Bau des neuen Volvo Group Truck Centers Kottingbrunn gegeben. Die Eröffnung soll nach rund 14 Monaten Bauzeit bereits im Sommer 2023 erfolgen.
Der Countdown läuft
Anfang April erfolgte der Spatenstich für das neue Truck Center Kottingbrunn und den Firmenhauptsitz der Volvo Group Austria GmbH. Am Bild (v. l. n. r.): Christian Macho, Bürgermeister Marktgemeinde Kottingbrunn; Dirk Adam, CFO Volvo Group Austria; Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager Volvo Trucks; Michael Marek, Werkstattleiter Volvo Group Truck Center Tribuswinkel; Joachim Hermet, Geschäftsführer mharchitekt GmbH; Andreas Stallinger, Geschäftsführer Schmid Hochbau GmbH.

Verkehrstechnisch wird sich für die Kunden der Volvo Group Austria nicht viel ändern. Nehmen sie jetzt die Ausfahrt Baden um zum Truck Center zu gelangen, so wird es ab Sommer 2023 die Ausfahrt Bad Vöslau sein. Dazwischen liegen auf der Südautobahn gerade einmal knappe 3 Kilometer. „So nahe unser neuer Standort in Kottingbrunn und unser bisheriger Standort in Baden auch bei einander liegen, so groß ist der technologische Fortschritt, der auf unsere Kunden und Mitarbeiter wartet“, kündigt Patrick Dornig, Geschäftsführer der Volvo Group Austria, anlässlich des Spatenstichs an. Für die gesamte Volvo Group-Fahrzeugpalette wurde ein maßgeschneiderter Werkstattkomplex entworfen, der keine Wünsche offen lässt. Egal ob für Arbeiten an einem kompakten Verteiler-Lkw, an einem Reisebus oder an einer Schwerlastzugmaschine. „Mit insgesamt 15 Lkw- und zwei Busarbeitsständen sind wir optimal für die Wünsche unserer Kunden gerüstet“, unterstreicht der Geschäftsführer. Der neue Standort bildet zugleich den Firmenhauptsitz der Volvo Group Austria GmbH, womit als Generalimporteur der drei Marken Renault Trucks, Volvo Trucks und Volvo Bus die optimale Nähe zu Kunden gewährleistet werden kann.

 

Großes Augenmerk wird auch auf die Präsentation der Fahrzeuge gelegt. Neben den Verkaufsbüros wird es eine eigene Halle für die Fahrzeugauslieferung geben. „Ein neues Fahrzeug zu übernehmen ist für unsere Kunden nichts Alltägliches, daher war es uns wichtig, diesem Themengebiet bei den Planungen des Neubaus auch ausreichend Platz einzuräumen“, hebt Geschäftsführer Patrick Dornig hervor. Auch der Bereich Used Trucks für die Marken Renault Trucks, Volvo Trucks und Volvo Bus ist am neuen Standort in eigenen Büros integriert.

 

Ein Neubau als echter Umweltfreund

Zukunftsorientierte Maßstäbe wird das neue Gebäude auch in Sachen Nachhaltigkeit setzen. „Der 4.200 Quadratmeter große Neubau wurde nach den neuesten Energieeffizienz- und Sicherheits-Standards geplant“, betont Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager Volvo Trucks. Dies begrüßt auch Bürgermeister Christian Macho der Marktgemeinde Kottingbrunn, „Es freut uns, dass wir die Volvo Group Austria für unsere Gemeinde gewinnen konnten. Das Vorhaben stärkt den Nachhaltigkeitsgedanken in unserer Gemeinde und die weitere Entwicklung des CCK Wirtschaftsparks.“ Gemäß strengen Beurteilungskriterien für Niedrigenergiehäuser wird der Neubau beispielsweise mit einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe geheizt und klimatisiert. Eine Photovoltaik-Anlage erzeugt die Energie für das Gebäude und deren Technik sowie die Elektro-Ladeinfrastruktur. Allfällig überschüssiger Strom wird ins Netz eingespeist und für die Elektro-Ladestationen für Pkw und Lkw am Gelände bereitgestellt. „Die Volvo Group Austria hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 an den Betriebsstandorten Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Diese Richtung wird sich auch bei unserem Neubau unübersehbar widerspiegeln“, so Patrick Dornig.

 

Umfangreiche Dienstleistungen

Die Öffnungszeiten des neuen Volvo Group Truck Center Kottingbrunn, das mit einem Investitionsvolumen von 14,6 Millionen Euro realisiert wird, sind vom Start weg auf eine 6-Tageswoche ausgelegt. Um den Fahrern die Wartezeiten so angenehm wie möglich zu gestalten, wird es eine eigene Fahrerruhezone geben, die 24 Stunden am Tag zugänglich ist. Das Dienstleistungsangebot des neuen Volvo Group Truck Centers reicht von Service- und Reparaturarbeiten, sowie wiederkehrenden Überprüfungen über Achsvermessungen bis hin zu künftig stark wachsenden Dienstleistungsangebot rund um Elektro-Lkw samt der nötigen Ladeinfrastruktur mit 150 kW Schnellladeeinrichtungen. Für einen optimalen zeitlichen Ablauf der Arbeiten sorgt zudem das auf drei Ebenen angelegte 780 Quadratmeter große Ersatzteillager.

Fakten zum Neubau:

  • Fläche des Gesamtareals: ca. 28.600 m²
  • Gebäudefläche: ca. 4.200 m², davon 2.100 m² Werkstätten, 500 m² Lager- und Technikflächen und 1.600 m² Büro- und Sozialräume
  • Investitionsvolumen: 14,6 Millionen Euro
  • Geplante Eröffnung: Sommer 2023


 

Bildlegende:

VGTC_Kottingbrunn_Spatenstich_01-03.jpg: Anfang April erfolgte der Spatenstich für das neue Truck Center Kottingbrunn und den Firmenhauptsitz der Volvo Group Austria GmbH. Am Bild (v. l. n. r.): Christian Macho, Bürgermeister Marktgemeinde Kottingbrunn; Dirk Adam, CFO Volvo Group Austria GmbH; Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager Volvo Trucks; Michael Marek, Werkstattleiter Volvo Group Truck Center Tribuswinkel; Joachim Hermet, Geschäftsführer mharchitekt GmbH; Andreas Stallinger, Geschäftsführer Schmid Hochbau GmbH.

 

VGTC_Kottingbrunn_Spatenstich_04-06.jpg: Mit goldenen Spaten im Gepäck wurde der Startschuss für eine erfolgreiche Bauzeit gesetzt.

 

Patrick Dornig.jpg: Patrick Dornig, Geschäftsführer Volvo Group Austria GmbH
 

Pascal Job.jpg: Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager Volvo Trucks
 

Christian Macho.jpg: Christian Macho, Bürgermeister Marktgemeinde Kottingbrunn

 

 

Download Factsheet: LINK

Download Bilder hochauflösend: LINK

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Katrin Pürrer, MA
Marketing Manager Volvo Trucks
Tel: +43 (0)5 7500-400 12
E-Mail: katrin.puerrer@volvo.com 

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.200 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Lkw werden in 13 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2021 wurden weltweit mehr als 123.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der weltweit führenden Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.