×

Volvo Trucks bringt weitere Elektro-Lkw auf den Markt

Volvo Trucks erweitert sein Angebot an elektrischen Lkw mit der Einführung mehrerer neuer Fahrgestellvarianten der schweren Klasse. Die neuen elektrischen Fahrgestell-Lkw ermöglichen die Elektrifizierung von weiteren Transportwegen im städtischen und regionalen Segment. Diese jüngste Erweiterung der Produktpalette an Fahrgestell-Lkw stärkt die Position von Volvo Trucks als Marktführer im elektrischen Lkw-Transport.
Volvo Trucks bringt weitere Elektro-Lkw auf den Markt
Volvo Trucks erweitert sein Angebot an elektrischen Lkw mit der Einführung mehrerer neuer Fahrgestellvarianten der schweren Klasse. Die neuen elektrischen Fahrgestell-Lkw ermöglichen die Elektrifizierung von weiteren Transportwegen im städtischen und regionalen Segment.

Das Unternehmen hat bereits das umfangreichste Angebot an Elektro-Lkw in der weltweiten Lkw-Branche und erweitert nun sein Angebot mit der Einführung von Fahrgestell-Lkw der schweren elektrischen Klasse: Volvo FH, Volvo FM und Volvo FMX. Dadurch wird es für Transportunternehmen noch einfacher, Elektrofahrzeuge in städtischen und regionalen Gebieten einzusetzen. 

 

Dank mehrerer Batterie-, Fahrerhaus- und Fahrgestelloptionen können die neuen schweren Fahrgestell-Versionen mit Elektroaufbauten für eine Vielzahl von Transportaufgaben ausgelegt werden, einschließlich Güterverteilung, Müllabfuhr und Baustellen. Die Produktion der neuen Varianten wird im ersten Quartal 2023 beginnen.

 

„Mit den neuen Elektro-Lkw machen wir es für unsere Kund:innen noch leichter, auf Elektro-Lkw umzusteigen. Außerdem können so die Städte nahezu alle Transportwege auf emissionsfreie Fahrzeuge umstellen. Unsere Kund:innen können sich die neuen Elektro-Lkw für ihren speziellen Einsatzzweck spezifizieren lassen, um die Emissionen zu senken und gleichzeitig die gleiche Funktionalität zu erhalten wie die Diesel-Lkw, die sie heute nutzen", erklärt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks. 

 

Elektro-Lkw – attraktiver sowohl für Fahrende als auch für Städte

Diesel-Lkw mit schwerer Ladung sind in vielen Städten ein alltäglicher Anblick. Jetzt ist es möglich, für nahezu alle Anwendungen Elektro-Lkw einzusetzen. Diese sind im Betrieb nicht nur emissionsfrei, sondern bieten auch ein besseres Arbeitsumfeld für die Fahrenden, da sie leise sind – dies trägt auch zu einer lebenswerteren Stadt für die Bewohner:innen bei.

 

Verbesserte Flexibilität für Kund:innen  

Die neuen schweren Fahrgestell-Lkw haben je nach Fahrzeugspezifizierung eine Batteriekapazität zwischen 180 und 540 kWh. Dieses modulare Batteriekonzept, das bereits bei den schweren Sattelzugmaschinen Verwendung findet, erzeugt in Kombination mit den verfügbaren Achskombinationen und Radständen ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.

 

„Die Fahrgestell-Versionen der Lkw können alle Arten von Transporten bewältigen, von leichten bis schweren Lasten. Die Kund:innen können genau die Batteriekapazität auswählen, die sie für ihre Einsätze benötigen. Da die Lkw nicht mehr Batterien an Bord haben als nötig, kann auch die Nutzlast erhöht werden. Kurz gesagt, wir haben die optimale und kosteneffizienteste Lösung für den elektrischen Transport, egal wie die Aufgabe aussieht", sagt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks. 

 

Volvo Trucks ist der einzige Lkw-Hersteller weltweit, der bereits heute eine komplette Palette von Elektro-Lkw in Serie produziert. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2030 die Hälfte aller weltweit verkauften Lkw elektrisch zu betreiben. 

 

Volvo FH, FM und FMX Elektrofahrzeuge können wie folgt ausgestattet werden:
 

Verkaufsstart im Dezember 2022, Serienproduktion ab März 2023:

Antriebsstrang: 490 kW

Antriebseinheit: 3 Elektromotoren 

Batterie: 450-540 kWh, 5-6 Batterien

Fahrerhaus: Fernverkehrsfahrerhaus, Globetrotter, Globetrotter XL Fahrerhaus

Radstand: 4300-6700mm

Achskonfigurationen: 4x2R, 6x2R, 6x4R, 8x2R, und 8x4R

Nebenantrieb: Elektrisch, Getriebenebenantrieb und elektromechanischer Nebenantrieb

 

Verkaufsstart im Februar, Serienproduktion ab Mai 2023:

Antriebsstrang: 330 kW

Antriebseinheit: 2 Elektromotoren

Batterie: 360 kWh, 4 Batterien

Kabine: Tagesfahrerhaus

Radstand: 3900-6700mm 

 

Verkaufsstart im Juni, Serienproduktion ab September 2023:

Batterie: 180-270 kWh, 2-3 Batterien 

 

LINK zu hochauflösenden Bildern

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Katrin Pürrer, MA
Marketing Manager Volvo Trucks
Tel: +43 (0)5 7500-400 12
E-Mail: katrin.puerrer@volvo.com 

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.200 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Lkw werden in 13 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2021 wurden weltweit mehr als 123.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der weltweit führenden Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.