Volvo Trucks

Österreich

×

Volvo Trucks will mit LNG noch mehr Gas geben

Jeder alternative Kraftstoff ist nur so gut wie seine Verfügbarkeit. Dementsprechend breit gefächert war das Programm des LNG Events von Volvo Trucks, bei dem auch Energieversorger ihre Lösungen für Lkw, die mit LNG betrieben werden, präsentierten.
Volvo Trucks FH LNG

Volvo Trucks rührt weiter die Trommel für alternative Antriebe und konnte dafür beim LNG Event in der Volvo Trucks Niederlassung in Weißkirchen in Oberösterreich namhafte Gastreferenten aus der Energiebranche verpflichten.

„Der Markt an LNG Lkw wird in Österreich nur dann langfristig wachsen, wenn Interessenten parallel über das Fahrzeugangebot und das Netz an LNG Tankstellen informiert werden", sagt Volvo Trucks Marketingleiterin Barbara Legenstein.

Mit Gastreferenten der OMV, von Primagaz und RAG konnte man dabei gleich drei namhafte Vertreter in Weißkirchen begrüßen. Die RAG betreibt im Zentralraum Oberösterreich, in Ennshafen, eine LNG Tankstelle, die für die Betankung von Volvo LNG Fahrzeuge verifiziert ist.

Optimal vorbereitet

Die Produktpalette von Volvo Trucks kann dem Wunsch der Transportunternehmer und Werkverkehrsbetreiber, statt Diesel einen anderen, womöglich umweltfreundlicheren Kraftstoff zu tanken, gelassen entgegensehen. Derzeit sind der Volvo FH sowie der Volvo FM als LNG Fahrzeuge verfügbar. Beide gibt es mit wahlweise 420 oder 460 PS.

Die Reichweite der unverändert als Sattelzugmaschine oder Fahrgestell verfügbaren Lkw liegt bei bis zu 1.000 Kilometer. Der grüne Daumen darf ohne langes Nachdenken bei den dabei produzierten CO2-Emmissionen nach oben zeigen. Sie liegen um immerhin 20 Prozent unter den Werten vergleichbarer Dieselmodelle, bei Verwendung von Biogas wird sogar eine CO2-Reduktion von 100 Prozent erzielt.

Der im Rahmen des LNG Events als Demofahrzeug vor Ort bereit gehaltene Volvo FH mit 460 PS war auf einer kurzen Handlingstrecke sowohl bei Autobahntempo sowie im Stopp-and-Go-Verkehr auf der Bundesstraße im Einsatz.

Ein LNG Tank von innen

Um das Thema Liquid Natural Gas wortwörtlich begreifbar zu machen, hatte Volvo Trucks einen extra für Präsentationszwecke aufgeschnitten LNG Tank ausgestellt. Er sorgte während der Veranstaltung nicht nur einmal für interessierte Blicke und anschließende intensive Diskussionen über LNG als Kraftstoff für moderne Nutzfahrzeuge.

Dass mögliche Alternativen zum bewährten Dieselmotor in großen wie auch in kleinen Fuhrparks ihre Stärken ausspielen könnten, zeigten die Besucher mit ihren Fahrzeugen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Betreiber von Großflotten nutzen in Weißkirchen genauso die Möglichkeit, sich über LNG genauer zu informieren, wie die Vertreter von Klein- und Mittelbetrieben.

CO2-reduziertes Catering

Eine durchaus nette Form von CO2-Reduktion gab es für die Besucher beim Catering des LNG Events in Weißkirchen zu verkosten. Mit einem CO2-reduzierten Volvo Trucks Burger, Getränken in Glasflaschen und wiederverwendbaren Kaffee-Häferln statt Plastikbechern standen auch die kulinarischen Köstlichkeiten der Veranstaltung ganz im Zeichen des Umweltschutzes.

Bilduntertitel
volvo_164: Im Rahmen des LNG Events von Volvo Trucks in Weißkirchen in Oberösterreich stand ein Volvo FH LNG für ausführliche Probefahrten zur Verfügung.

volvo_182: Mit dem Modell eines aufgeschnittenen LNG Tanks konnten die Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen dieser Diesel-Alternative werfen.

Die vollständige Fotogalerie und ein VIDEO finden Sie auf http://www.fotogalerie-online.at/lng-event 

Gerne lassen wir Ihnen die gewünschten Fotos in Druckauflösung zukommen. Bitte geben Sie uns einfach die Bildnummer bekannt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Mag. (FH) Barbara Legenstein
Telefon: +43 (0)5 7500-400 13
E-Mail: barbara.legenstein@volvo.com

Galerie