Volvo FMX mit Allradantrieb für ausgezeichnete Traktion

Übernehmen Sie die Kontrolle

Die Aktivierung der Differenzialsperre kann automatisch oder manuell sowie achsweise oder an allen Antriebsachsen erfolgen. Alle Differenziale können während der Fahrt gesperrt werden. Damit erhalten Sie die Kontrolle, die Sie brauchen, um Ihr Fahrzeug in Bewegung zu halten.

Indem Sie die Differenzialsperre nur dann benutzen, wenn es nötig ist, sparen Sie Kraftstoff und verringern den Getriebeverschleiß, was sowohl Kosten senkt als auch Ausfallzeiten verkürzt. 

Volvo FMX mit Allradantrieb serienmäßig mit ATC

Für steile Anstiege gemacht

Die neue angetriebene Vorderachse ist für hohes Drehmoment und schwere Lasten konzipiert. Außerdem befindet sie sich 100 Millimeter weiter vorn als bei früheren Modellen, wodurch Sie einen deutlich besseren Böschungswinkel zum Befahren steiler Anstiege erhalten (28° mit angetriebener Vorderachse und Reifen der Größe 13R22.5). 

Volvo FMX mit ebenem Unterboden

Es ist alles geschützt

Die Bodenfreiheit ist wichtig für uns. Und für Sie auch. Deshalb haben wir die Spurstangen parallel zur Achse montiert, damit sie nicht über die Achse hinausragen. Außerdem haben wir darauf geachtet, dass die Federspeicherbremszylinder und Kraftstofftanks gut geschützt am Fahrgestell untergebracht sind, damit Ihre Fahrt über Stock und Stein durch nichts behindert wird.

Suchen Sie einen Händler in Ihrer Nähe

Erleben Sie das Fahren mit Allradantrieb

Schalten Sie eine oder alle Achsen zu. Ihr Volvo Trucks Händler zeigt Ihnen, welche Taste Sie drücken müssen. Der Rest liegt bei Ihnen.

Suchen Sie einen Händler in Ihrer Nähe