Mehr Produktivität durch Fahrertraining

Das Volvo Trucks Schulungsprogramm für Berufskraftfahrer vermittelt eine Mischung aus Fachkenntnissen und praktischen Fertigkeiten zur Optimierung der Fahrzeugproduktivität.

Illustration

In der hart umkämpften Transportbranche geben qualifizierte Fahrer den Ausschlag in Sachen Produktivität, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit.

Emanuele Piga

„Wer einen Lkw effizient bewegen will, muss gut mit ihm vertraut sein und seine technischen Möglichkeiten ausschöpfen“, sagt Emanuele Piga, Director Driver Development & Support Services bei Volvo Trucks.

In der hart umkämpften Transportbranche kommt es auf qualifizierte Fahrer an. Aus diesem Grund veranstaltet Volvo Trucks eine Reihe von Schulungen für Berufskraftfahrer.
Die Kurse stammen aus der Feder des Volvo Trucks Competence Development Teams und werden von erfahrenen Experten geleitet, damit Fahrer das Maximum aus ihrem Fahrzeug herausholen können.

„Für die Fahrer ist ein Volvo Truck ein Arbeitsgerät mit viel Potenzial. Wer es effizient bewegen will, muss gut damit vertraut sein und seine technischen Möglichkeiten ausschöpfen“, sagt Emanuele Piga, Director Driver Development & Support Services bei Volvo Trucks.

Das Training dient nicht zuletzt der Produktivität und Rentabilität. Zudem kommt es der Senkung des Kraftstoffverbrauchs zugute, verbessert das Arbeitsumfeld der Fahrer und sorgt für weniger Fahrzeugverschleiß.

Michael Börjesson

„Die Branche sucht händeringend nach guten Fahrern. Kompetenzschulungen für Lkw-Fahrer werten das Image dieses Berufsstands auf und sorgen dafür, dass die Fahrer nicht abwandern“, sagt Michael Börjesson, Fuel Services Manager bei Volvo Trucks.

Fahrertrainings helfen auch bei der Suche nach gutem Personal und dessen Bindung an den Betrieb: „Die Branche sucht händeringend nach guten Fahrern. Kompetenzschulungen für Lkw-Fahrer werten das Image dieses Berufsstands auf und sorgen dafür, dass die Fahrer nicht abwandern“, sagt Michael Börjesson, Fuel Services Manager bei Volvo Trucks.

2018 wird das Kursprogramm von Volvo Trucks nochmals aktualisiert, um den individuellen Bedürfnissen der teilnehmenden Firmen und Fahrer Rechnung zu tragen. 

Güterverkehr und Rechtsgrundlagen
Bestimmungen, die das Arbeitsumfeld von Berufskraftfahrern regeln, werden zunehmend komplexer. Dieses Training soll die Rolle des Fahrers und die Regeln für Lenk- und Ruhezeiten erläutern und verdeutlichen. Die Teilnehmer sollen sich im Regelwerk zurechtfinden, größtmögliche Produktivität erzielen und Übermüdung, zu lange Schichten und die daraus resultierenden Gefahren vermeiden.

Wirtschaftliches Fahren
Der Fahrer ist ein wichtiger Faktor bei der Realisierung einer möglichst guten Kraftstoffeffizienz, denn die Verbrauchswerte können je nach Fahrer um bis zu 30 Prozent variieren. Dieser Kurs vermittelt Teilnehmern, wie sie die Verbrauchsoptimierungsfunktionen und die kinetische Energie ihres Fahrzeugs möglichst wirkungsvoll nutzen können. Eine wirtschaftliche Fahrweise kommt nicht nur der Bilanz, sondern auch der Umwelt zugute und sorgt zudem für weniger Stress.

Transportsicherheit
Frachten müssen je nach Gewicht und Abmessung unterschiedlich gesichert werden. Für die Ladungssicherung gelten strenge Vorschriften, die verhindern sollen, dass die Fracht sich löst und Waren und Fahrzeuge beschädigt oder Unfälle verursacht werden. Zudem vermittelt dieser Kurs Fahrern, wie sich vor der zunehmenden Gefahr von Frachtdiebstählen schützen können.

Gesundheit und Erste Hilfe
Mit einer Mischung aus theoretischen und praktischen Übungen wird Fahrern vermittelt, wie sie ihre körperliche Fitness, ihre Ruhephasen und ihre Ernährungsweise verbessern können. Der Kurs bietet einen Überblick über die Grundlagen in Sachen Ergonomie, und die Teilnehmer erlernen Fitnessübungen, die sie unterwegs praktizieren können, um sich gegen Berufskrankheiten zu schützen. Außerdem wird ihnen vermittelt, was bei einem Unfall zu tun ist und wie man Ersthilfe leistet und eine Herz-Lungen-Reanimation durchführt.

Fahrsicherheit
Eine sichere Fahrweise senkt das Verletzungsrisiko und die Kosten und verbessert die Mobilität. Zudem kann sie über Erfolg oder Misserfolg eines Transportunternehmens entscheiden. Welche Firma möchte schon gern ein Bild ihres verunglückten Fahrzeugs in den Abendnachrichten sehen? Fahrer, die diesen Kurs absolviert haben, wissen besser über die Risiken ihrer Tätigkeit Bescheid und können ihnen besser aus dem Weg gehen. Zudem sind sie bestens mit den Sicherheitsfunktionen ihres Fahrzeugs vertraut.

Bauverkehr
Was kann der Fahrer eines Baufahrzeugs tun, damit der Lkw nicht im Schlamm stecken bleibt oder in unwegsamem Gelände umkippt? Dieser spezielle Kurs beschäftigt sich mit den täglichen Herausforderungen beim Befahren von Baustellen, die nicht selten unwegsam und gefährlich sind, und zeigt, wie man die eigens für Baufahrzeuge entwickelten Funktionen nutzt. Letztlich vermittelt dieser Kurs eine sichere und effiziente Fahrweise im Gelände.

Verwandte Inhalte

Der Fortbestand unseres Unternehmens hängt davon ab, dass unsere Fahrer gut ausgebildet sind und unsere Lkw wenig verbrauchen und viel leisten

Mit Fahrerschulungen, besonderen Anreizen und Investitionen in modernste Lkw und Technik hat das polnische Fuhrunternehmen Jastim den Kraftstoffverbrauch auf ein Niveau gesenkt, das bis dato als unerreichbar galt....

Größtmögliches Kompetenzniveau

Fahrer mit hervorragenden Fähigkeiten sind wichtig. Für das schwedische Transportunternehmen Jardlers Åkeri sind sie lebensnotwendig....

Fahrermangel direkt bekämpfen

Der Mangel an Fahrern beunruhigt derzeit die Speditionsbranche. In Australien, wo die Sorgen besonders groß sind, haben Peter Voorhoeve, Präsident und CEO der Volvo Group Australia, und seine Kollegen beschlossen, das Problem ohne Umschweife in ...

Artikel filtern

5 true 5